Lerngeschichten

Addieren lernen mit Elli Eichhörnchen. Eine Lerngeschichte für Kinder in Vor- und Grundschule.

Hey!

Ich bin Elli Eichhörnchen. Ich LIEBE Zahlen und zählen, das kann ich schon richtig gut. Neulich hat mir meine Mama gezeigt, dass man Zahlen sogar zusammenrechnen kann und das fand ich sehr spannend! Aber so richtig verstanden, wie das funktioniert, das hatte ich nicht.

Und dann wurde ich erst ein bisschen traurig, dann ein bisschen wütend und dann bin ich auf einen kleinen Spaziergang in der Sonne losgezogen, um nachzudenken und um herauszufinden, wie das mit dem Rechnen gehen könnte.
Nach einer Weile kam ich an den großen Eichenbaum. Der steht direkt hinter dem Rosenbusch und auf dem Baum traf ich Wilma, mit der ich oft spiele.

Ich liebe nicht nur Zahlen, sondern auch Eicheln, die auf dem Eichenbaum wachsen. Die schmecken mir sehr gut! Wilma mochte keine Eicheln, aber das ist ja klar, denn Würmer essen weder Eicheln noch Kastanien oder Tannenzapfen. So wie wir Eichhörnchen. Aber Wilma half mir, die Eicheln zu sammeln. Sie setzte sich auf meinen puscheligen Schwanz und wir sprangen zusammen von Ast zu Ast und legten alle Eicheln an einen geheimen Platz, den nur Eichhörnchen und Wochenwürmer finden. Hihi.

So kamen eine Menge Eicheln zusammen und plötzlich hatte Wilma eine gute Idee.

Eicheln Addieren Addition lernen Grundschule Vorschule Elli Eichhörnchen Herbst Lerngeschichten mit Wilma Wochenwurm Teil 2

(c) Hallo liebe Wolke/Susanne Bohne

Wilma sagte: „Schau mal, Elli! Leg doch mal rechts eine Eichel und links auch eine Eichel in das Moos. Und nun zähl mal!“
„1…2!“, sagte ich.
„Genau! 1 Eichel und 1 Eichel sind zusammen 2 Eicheln!“, lachte Wilma.

Dann legte Wilma links noch eine Eichel in das Moos.

„Jetzt gleich noch mal!“, sagte Wilma.
Ich zählte: „1…2…3“
„Richtig!“, schmunzelte Wilma. „2 Eicheln und 1 Eichel machen zusammen 3 Eicheln.“

Je mehr Eicheln Wilma auf die zwei Seiten ins Moos legte, desto mehr verstand ich, wie dieses Addieren, also das Zusammenrechnen ging. Das war ja gar nicht so schwierig! Ich freute mich so sehr und rechnete immer weiter bis zuletzt 5 Eicheln auf der einen Seite – und 5 auf der anderen Seite lagen. 10 Eicheln! Ich bekam großen Hunger und war ziemlich stolz, dass ich plötzlich rechnen konnte.

Und seitdem ich mit Wilma bei dem Eichenbaum war, hab ich verstanden, wie das Rechnen funktioniert. Das ist ein großes Glück, denn jetzt kann ich ganz schnell alle Haselnüsse zusammenrechnen, die Mama und Papa manchmal mitbringen. Weil Haselnüsse nämlich mein Lieblingsessen sind, und da muss ich doch wissen, wie viele da sind.

Probier doch auch mal aus, ein bisschen zu rechnen. Du wirst sehen, das macht wirklich Spaß!
Bis bald sagt Deine Elli Eichhörnchen

TIPP: Im Herbst kann man – wie Elli Eichhörnchen – prima mit Eicheln das Addieren üben!

(Werbung) Diese Geschichte findest du zusammen mit einem Arbeitsblatt auch in meinem Buch „Lerngeschichten mit Wilma Wochenwurm. Teil 2.“, für Kinder ab 4 Jahren, mit Ausmal- und Rätselbildern und insgesamt 11 Herbst- und Weihnachtsgeschichten.

KInderbuch_Lerngeschichten mit Wilma Wochenwurm Teil 2_Herbst und Weihnachtsgeschichten

(c) Susanne Bohne (Beispielfoto)

ISBN: 9783752896909, 60 Seiten, farbig illustriert

Kinderbuch__Kita_Lerngeschichten mit Wilma Wochenwurm Teil 2_Herbst und Weihnachtsgeschichten

Link zu Amazon Link zum BoD-Buchshop Link zu Thalia

Magst du den Beitrag teilen?